MARI A

MARI A ist eine österreichische Singer-Songwriterin mit bosnischen Wurzeln. Unter den gebürtigem Namen “AZRAH” war sie mit ihrem selbstgeschriebenen Song “The One” 2016 Finalanwärterin für den Eurovision Song Contest in Österreich.

cropped-dsc4961_edited1-3.jpg

MARI A entdeckt mit 7 Jahren die Liebe zur Musik und schreibt ihre ersten Songs im Alter von 11. Während ihres Studiums an der Universität Wien (Medien und -Kommunikationswissenschaft) beginnt ihre Musiklaufbahn in Bosnien & Herzegowina, mit 8 Single- und Videoauskopplungen sowie einer Auszeichnung als Pop/Rock Künstlerin des Jahres. 2015 betritt sie die österreichische Musikszene als Gewinnerin des Austro Vision Song Contests (einer Initiative des ÖIF) mit ihrem selbstgeschriebenen Ethno-Song „Sabah El Kheir“.  Ein Jahr später gewinnt sie das Online-Voting mit dem Song „The One“ mit 25.000 Likes auf der ORF facebook-Seite und sichert sich somit den Startplatz als Final-Anwärterin zum Eurovision Song Contest 2016  „Wer singt für Österreich“.

MARI A - Singer-Songwriter
MARI A – credits: Richie J Photograph

Im Herbst 2019 erscheint ihre erste Debüt-EP „A Strangers Soul“ .mit insgesamt fünf Songs. Den Start legt sie mit dem kräftigen Pop-Song „Can’t breathe“, den sie vor vier Jahren geschrieben und komponiert hat.

„Ich denke grenzenübergreifend und möchte auch, dass man das in meiner Musik hört. Neben Qualität sind mir Emotionen und die Botschaft im Song am wichtigsten.“ ~ Mari A.

 

Der Sound von MARI A bewegt sich zwischen Singer/Songwriter, Pop, Soul, Blues, Rock und Folk.

MARI A - Can't Breathe
credits: Richie J Photography